Allgemeine Geschäftsbedingungen


Registrierung auf der Seite ekologicketasky.sk

Der Gegenstand unseres Angebots ist es, die Lieferung von Werbetaschen überwiegend an Firmenendkunden mit einer gültig zugeordneten ID-Nummer, welche sich im Handels- oder Gewerberegister befindet, zu gewährleisten. Es ist notwendig vor dem ersten Einkauf auf der Seite zu registrieren und jedes Konto wird zuerst von der Handelsabteilung genehmigt. Wir führen keine Warenlieferungen an Privatpersonen durch, daher behalten wir uns das Recht vor, die Registrierung von Privatpersonen abzulehnen.

Allgemeine Anordnungen

Der Gegenstand des Kaufvertrags (im Folgenden “der Vertrag”) ist die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen (im Folgenden “die Ware”).

  1. der Warenlieferant ist die Firma artio s.r.o., Tomášovská 121/38, 053 11 Smižany (im Folgenden “der Lieferant”), eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Košice I Abschnitt: Sro Beilage Nummer: 24410/V.
  2. der Auftraggeber (im Folgenden “der Auftraggeber”) ist eine juristische oder physische Person, die an der Lieferung der von uns hergestellten Waren interessiert ist.

Rechnungsangaben des Lieferanten

Id-Nummer: 44 984 812
Steuer-Identifikationsnummer: 2022894192
Ust-ID: SK2022894192
Bankverbindung: Fio banka, a.s., Filiale einer ausländischen Bank
Kontonummer: 2901207665/8330 | IBAN: SK8483300000002901207665 | SWIFT: FIOZSKBAXXX

Bestellung

Die Warenbestellung muss schriftlich, per E-Mail oder persönlich an die Adresse des Lieferanten geliefert werden. Der Lieferant verpflichtet sich, dem Käufer den Eingang der Bestellung in Form einer Auftragsbestätigung zu bestätigen, damit, dass er die Bestellung akzeptiert und so wird der Kaufvertrag abgeschlossen, eventuell, dass er die Bestellung nicht akzeptiert. Die Bestellung für den Absender ist bis zur Stellungnahme des Lieferanten verbindlich. Der Auftrag muss alle notwendigen Formalitäten für die Fakturierung enthalten. Durch die Absendung der Bestellung stimmt der Käufer diesen “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” zu.

Preis

Der Preis der Waren oder Dienstleistungen richtet sich nach einer auf Anforderung erhältlichen Preisliste, sofern ein anderer Preis schriftlich nicht vereinbart wird. In spezifischen Fällen bereitet der Lieferant eine verbindliche Berechnung anhand einer konkreten Eingabe (Fracht, Ware, Druck, Farbigkeit, Unterlagen usw.) vor. Mit der Ausstellung der Bestellung bestätigt der Auftraggeber die Akzeptanz des Preises des Auftragsgegenstandes. Der Warenpreis beinhaltet nicht die Transitkosten zum Käufer. Diese werden gesondert in Rechnung gestellt. Der Lieferant berechnet die Verpackung nicht. Der Lieferant behält sich das Recht vor, die Preise ohne vorherige Warnung zu ändern. Dies gilt nicht für bereits bestätigte Bestellungen. Alle Preise, welche in der Preisliste, bzw. in Angeboten aufgeführt sind, sind ohne Mehrwertsteuer aufgeführt.

Druck und Korrektion

Der Lieferant wird im Falle des Druckes dem Auftraggeber aufgrund der Bestellung einen Entwurf / visuellen Vorschlag des Drucks übermitteln. Der Auftraggeber durch die Absendung einer unterschriebenen Korrektur stimmt ein, das Motiv genau nach dem Vorschlag auszudrücken. Keine anderen Sachen werden hinzugefügt, beseitigt oder geändert. Der Auftraggeber bestätigt durch schriftliche Zustimmung den Druck in dieser Form und er nimmt die Verantwortung für die Richtigkeit der grafischen Gestaltung, grammatischen Korrektion und der Farbigkeit des ausgedruckten Motivs, unabhängig von ursprünglicher Unterlage über. Im Falle von irgendwelchen Unklarheiten, oder Zweifeln ist es notwendig, die festgestellten Unregelmäßigkeiten zu konsultieren.

Lieferzeit

Die Lieferzeit ist von Menge, Warenart, Drucktyp und anderen Faktoren abhängig. Die Standardzeit beträgt cca. 3 Wochen vom Bestellungsempfang und vom Empfang aller für den Druck erforderlichen Unterlagen, bzw. von der Abstimmung der letzten Korrektur. Die Lieferzeit ist weiter  vom aktuellen Lagerstand der konkreten Ware abhängig. Der verbindliche Liefertermin von Waren kann auf der Grundlage der konkreten Bestellung zur Zeit der Bestellung vereinbart werden. Die Lieferzeit beginnt mit dem Tag der Bestellungsübernahme, des Eingangs der Vorauszahlung und der Genehmigung der vollständigen Druckunterlagen zu fließen.

Zahlungsbedingungen


Der Kaufpreis wird durch den Käufer auf folgende Weise bezahlt:

  1. Barzahlung bei der Warenübernahme persönlich oder per Nachnahme,
  2. Zahlung per Überweisungsauftrag im Voraus auf der Grundlage der “Proforma”-Rechnung (wir schicken es per E-Mail).

Der Verkäufer ist auch berechtigt, eine Teilleistung zu berechnen, und der Käufer ist verpflichtet, den so berechneten Betrag zu bezahlen. Die Nichtbezahlung des gesamten Kaufpreises oder Nichtannahme der Ware innerhalb der vereinbarten Frist gilt als wesentliche Vertragsverletzung. Im Falle der Zahlungsverspätung der Verpflichtung ist der Lieferant berechtigt, dem Auftraggeber für jeden Tag ein Pöneale in der Höhe von 0,05% des Auftragspreises zu berechnen. Die Ware geht in das Eigentum des Käufers nur nach ihrer vollständigen Bezahlung über.

Warentransport

Wir liefern die Ware im Rahmen ganzer Slowakei durch einen Kurierdienst. Der Versandpreis richtet sich nach Gewicht und Volumen und es ist von der Preisliste des Frachtführers abhängig. Die Versandkosten werden selbstständig fakturiert und es ist inklusive Versicherung der transportierten Waren, wir berechnen keine Verpackungskosten. Die Haftung für Schäden an der Ware geht auf den Käufer über, indem er die Ware persönlich vom Verkäufer übernimmt oder durch die Übergabe der Ware an den ersten Spediteur zum Versand für den Käufer. Der Warenschaden, der während der Beförderung entsteht, hat keine Auswirkungen auf die Verpflichtung des Käufers, den Kaufpreis zu bezahlen.

Warnung!

Die Ware wird sicher in einer Schachtel verpackt und mit Klebeband abgeklebt. Der Käufer ist bei der Warenübernahme verpflichtet, die physische Unversehrtheit und die Vollständigkeit der Sendung zu kontrollieren, und diese Tatsache auf dem Transportschein zu bestätigen. Insofern die Sendung sehbar beschädigt oder vernichtet ist, der Käufer ist verpflichtet, ohne Übernahme der Sendung, den Verkäufer sofort zu kontaktieren. Wir empfehlen ebenfalls, mit dem Kurier die Beschädigung, bzw. die Unvollständigkeit der eingelieferten Sendung zu Protokoll zu nehmen. Es werden irgendwelche spätere Reklamationen über die Menge und physische Verletzung der Ware nicht akzeptiert.

Garantie

Die Verantwortung des Verkäufers für Warenmängel richtet sich nach den Anordnungen des Handelsgesetzbuches. Der Verkäufer kommt von dieser Verantwortung los, wenn der Käufer die Mängel ohne überflüssige Verzögerung nach einer Weile nicht anwendet, wenn er bei der Aufwendung der Fachpflege diese Mängel feststellen könnte.

Stornierung der Bestellung

Im Falle der Stornierung eines bereits bestätigten Auftrages ist der Lieferant berechtigt, vom Auftraggeber die Bezahlung aller mit der Aufnahme der Produktion verbundenen Kosten bis zu 80% des Preises der bestellten Ware, mindestens aber 25% des Preises der bestellten Ware (Schadensvergütung im Zusammenhang mit der Sicherung der bestellten Ware von den Lieferanten für seine Bezahlung) zu verlangen.

Warenreklamation

Man kann nur Waren in Originalverpackung, welche nicht durch den Eingriff des Käufers beschädigt ist, reklamieren. Die Reklamation muss schriftlich eingeleitet werden. Die Reklamation wird so schnell wie möglich bearbeitet, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist. Eine eventuelle Warenreklamation hat keinen Einfluß auf die Verpflichtung des Käufers, den Kaufpreis zu bezahlen.

Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die durch unrichtige Verwendung oder Lagerung der gelieferten Waren entstehen. Es ist nicht möglich, Waren mit Druck in solchem Fall zu reklamieren, wenn ein Mangel vor Einleitung der Applizierung des Drucks durch irgendwelche der ausgewählten Technologien (z.B. Funktionstest, Oberflächenbeschädigung, usw.) festgestellt werden kann.

Das Schuldverhältnis der Vertragsparteien wird sich nach dem Handelsgesetzbuch richten, im Streitfall wird es bei dem zuständigen Gericht gelöst, in welchem sich der Sitz des Verkäufers befindet. 

Geistiges Eigentum

  1. der Lieferant ist nicht für die Schäden verantwortlich, welche an Dritten wegen dem Design oder wegen registrierten Handelsmarken (®, ™ usw.) verursacht werden, die während der Herstellung von Produkten verwendet werden.
  2. der Lieferant hat das Recht, eine kleine Menge der hergestellten Produkten für spätere Verwendung, als Beispiel für eine kommerzielle Demonstration (in Katalogen, auf Websites u.a.) zu behalten.

Der Schutz personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten und andere vertrauliche Informationen des Käufers, die dem Lieferanten per E-Mail oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt werden, dienen ausschließlich zur Leistung einer konkreten Dienstleistung, und diese werden nicht an dritte Personen weiter gewährt. Der Lieferant wird diese Informationen ausschließlich über ihren Bedarf benutzen.

Schlussbestimmungen

Durch die Bestellung von Waren oder Dienstleistungen stimmt damit der Auftraggeber zu, dass er diese Geschäftsbedingungen gelesen hat, deren Inhalt verstanden hat und dass der Inhalt der Bedingungen seinem freien Willen entspricht, womit er diese akzeptiert. Für Rechtsbeziehungen, die nicht diesen Bedingungen unterliegen, gelten die Bestimmungen des Zivil- und Handelsgesetzbuches der Slowakischen Republik.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bis zur Ausgabe weiterer Geschäftsbedingungen, wobei sich der Lieferant das Recht vorbehält, diese “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” zu ändern.